Wandern

Die Costa Blanca ist wegen ihrer abwechslungsreichen Natur ein Paradies für Wanderfreunde.

Immer größer wird die Schar der Menschen, die diese Gegend zum Wandern für sich endecken.

Zunächst schienen das Meer mit den imposanten Stränden der verschiedensten Art die Leute  anzulocken.  Ja,  es sind die schönen Momente  – die Wanderungen am Strand.

Aber nicht allein da findet sich  die Abwechsung, die eine Wanderung zum Erlebnis macht.

Spanien ist an 2. Stelle der europäischen Länder mit Gebirgen und gebirgigen Geländen. Die  bis vor kurzem noch  als Geheimtip  verbreiteten Wanderwege werden heute  beschildert und in den Touristenbüros angeboten.

Es gibt an der Costa Blanca über 2500 km ausgezeichnete Wanderwege, die jedem  gewünschtem Anstrengungsgrad gerecht werden dürften.

Eine  Wanderempfehlung  vor der Tür  sind  die Routen am Montgo, dem Haus-Berg Denias .

Die Montgo-wanderung( Infomaterial in der Touristinfo Denia oder im Internet) ist eine  recht anstrengende 13 km -Wanderung mit 640m Höhenbewältigung. 6 Stunden und ein wenig Kondition sind nötig, um dann durch Lavendelfelderund wilden Rosmarin zum Gipfel zu gelangen.

Wanderroute durch  die Sepis-schlucht ist eine wunderschöne Flusswanderung! Diese leichte aber lange Wanderung führt durch steile Schluchten und sanft am Ufer des Serpis entlang durch eine reiche Flora und ein wahres Vogelparadies.  Man wandert ca. 5 Stunden,  geht über 20 km und führt durch einige Tunnel, daher sollte man mit eine Lampe mitnehmen.

Ausgangspunkt ist in der  Bahnhof von L’Orxa,( 42 km ).

Auch das Vall de Languar (westlich von Denia bei Benimaurell gelegen) bietet spektakuläre Schluchten wie die ‚Teufelsschlucht‘ (Barranc de l’Infern, Wanderweg PR V-147), die auch ‚Kathedrale der Wanderer‘ genannt wird. 6500 Stufen aus maurischer Zeit führen durch eine steile und faszinierende Landschaft. Auch die Gegenden um Tarbena und Xalo. Hierzu muss man mit dem Ausgangspunkt Nähe Beniaurell  ( ca. 50 km )fahren.

Wie wäre es, sich einer internationalen  Wandergruppeanzuschließen ? Hiere ein Tipp: Beniarbeig: Die Wandergruppe „Grup de Senderisme Beniarbeig“ trifft sich 14-tägig sonntags um 8.30 Uhr auf der Plaza 9 de Octubre vor dem Rathaus. Wandervorschau:  Neue Wanderer sind willkommen. Informationen unter <www.beniarbeig.org> oder < turisme@beniarbeig.org>.